Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie
 Universitätsmedizin Leipzig
Fotograf: Stefan StraubeFotograf: Stefan StraubeFotograf: Stefan Straube

Aktuelles

Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Prof. Meixensberger im Interview beim MDR

Zum Thema "Ärzte erkennen Hirnblutungen nicht immer" sprach Prof. Meixensberger angesichts des Todes der Schauspielerin Karin Dor mit dem MDR über Formen und Verläufe intrakranieller Blutungen nach Unfällen. Artikel lesen
 
 

Jahresbericht für Forschung und Lehre 2016

Nachstehend finden Sie den aktuellen Jahresbericht für Forschung und Lehre der Medizinischen Fakultät des Jahres 2016 Artikel lesen
 
 

22. Jahrestagung der EMN

Die 22. Jahrestagung der Euroacademia Multidisciplinaria Neurotraumatologica EMN fand vom 25. - 27. Mai 2017 in Pavia Italien statt. Zum Leitthema "New Prospectives in Neurotraumatology" haben Neurochirurgen und Neurorehamediziner zu aktuellen Entwicklungen vorgetragen und diskutiert. Prof. Dr. Meixensberger hielt einen Vortrag zu "Prognostication in Traumatic Brain Injury: Impact of prognostic calculator". Es handelt sich hierbei um Prognosemodelle zur Abschätzung der neurologischen Erholung nach 6 Monaten in der Akutphase nach Schädel-Hirn-Trauma, die in der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie mit entwickelt werden. Artikel lesen
 
 

Blumenstrauss des Monats

Als besonderes Dankeschön für die hochqualifizierte und freundliche stationäre Betreuung erhielt die Klinik für Neurochirurgie im April 2017 den "Blumenstrauss des Monats" - eine persönliche Anerkennung dankbarer und zufriedener Patienten. Artikel lesen
 
 

Neue WHO Klassifikation der Hirntumore

Am Dienstag den 02.05.2017 findet im Rahmen des Klinisch-Neurowissenschaftlichen Kolloquiums ein Vortrag von Herrn Prof. Dr. Müller (Abteilung für Neuropathologie) über die Neuerungen der WHO Klassifikation der Hirntumore. Artikel lesen
 
 

Turnusmäßiger Wechsel zum 1. Vizepräsidenten

Während der ANIM in Wien wechselte Prof. Dr. Jürgen Meixensberger turnusmäßig nach seiner zweijährigen Amtszeit als DGNI-Präsident zum 1. Vizepräsidenten. Die Führung übernahm Prof. Dr. Georg Gahn, Direktor der Neurologischen Klinik am Städtischen Klinikum Karlsruhe. Artikel lesen
 
 

Prof. Dr. Meixensberger verleiht Forschungspreis

Der Forschungspreis der deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin wurde am 17. Februar 2017 auf der ANIM in Wien durch Prof. Dr. Meixensberger in seiner Funktion als DGNI Präsident an den Nachwuchsforscher Dr. Walid Albanna aus Aachen verliehen. Die Arbeit beschäftigte sich mit einer neuen Methode zur Früherkennung von Gefäßspasmen und Hirnfunktionsstörungen bei Patienten mit akuter Subarachnoidalblutung. Artikel lesen
 
 

Prof. Dr. Jürgen Meixensberger bei TALK AM MARKT

Am 21. Januar 2017 sprach Prof. Dr. Meixensberger beim 6. TALK AM MARKT (Veranstalter: Kinderwunschzentrum Praxisklinik City Leipzig) vor ca. 50 sehr interessierten FrauenärztenInnen zum Thema: Schwangerschaft und Hirntumor. Artikel lesen
 
 

Vortrag zum Thema Gerinnungsmanagement bei akuten ZNS Erkankungen

Im Rahmen des klinisch neurowissenschaftlichen Kolloquiums fand am 17.01.2017 ein Vortrag von Dr. Christopher Beynon aus der neurochirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Heidelberg statt. Die Inhalte zum Management der medikamentös reduzierten Blutgerinnung bei Patienten mit akuten Erkrankungen des ZNS brachten wichtige neue Impulse für die innerklinische Patientenversorgung. Artikel lesen
 
 

Bewegung trotz Querschnittslähmung: Mit modulierten Hirnströmen gelähmte Gliedmaßen ansteuern

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) und das Fraunhofer Institutes erarbeiten in Zusammenarbeit OA PD Dr. Winkler Methoden zur gezielten Steuerung von Prothesen mittels Hirnströmen bei Patienten mit Querschnittslähmung. Artikel lesen
 
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
 
Letzte Änderung: 15.11.2017, 10:06 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie